Köstliches Kartoffelbrot: Ein Genuss zu jeder Gelegenheit

Entdecke unser einfaches Rezept für Kartoffelbrot. Ob warm oder kalt, dieses Brot passt zu jeder Mahlzeit. Probiere es aus und finde dein neues Lieblingsbrotrezept!

Kartoffelbrot Rezept

Kartoffelbrot - ein köstliches und einfaches Rezept. Bereiten Sie es in nur wenigen Schritten zu und genießen Sie es bei jeder Gelegenheit.
Kartoffelbrot schmeckt warm oder kalt lecker – je nachdem wonach dir gerade der Sinn steht! Probiere es doch mal aus – vielleicht entdeckst du ja dein neues Lieblingsbrotrezept!
Noch keine Bewertung
Vorbereitungszeit 20 Minuten
Zubereitungszeit 45 Minuten
Gericht Hefeteigbrot, Kartoffelbrot
Portionen 1 Brot

Zusätzliches Zubehör

Zutaten
  

  • 250 g mehligkochende Kartoffeln
  • 500 g Dinkelmehl Typ 630
  • 10 g Salz
  • 5 g Hefe oder frische Hefe, siehe Umrechnungstabelle
  • 280 g Wasser
  • Haferflocken

Zubereitung
 

  • Die Kartoffeln schälen, gar kochen und dann abkühlen lassen. Wenn sie abgekühlt sind, diese durch eine Kartoffelpresse geben oder anderweitig stampfen.
    250 g mehligkochende Kartoffeln
  • Das Mehl und das Salz in eine Rührschüssel für die Küchenmaschine geben. Die Hefe im Wasser auflösen und dann unter Rühren dieses nach und nach in die Schüssel geben, bis es vollständig eingearbeitet sein.
    500 g Dinkelmehl Typ 630, 10 g Salz, 5 g Hefe, 280 g Wasser
  • Dann die Kartoffeln dazu geben und einarbeiten. Sollte der Teig viel zu klebrig sein noch etwas Mehl nachgeben. Sollte er zu trocken sein noch einen Schuss Wasser mit in die Schüssel geben.
  • Den Teig nun für 2-4 Stunden bei Zimmertemperatur gehen lassen. Anschließend eine Kastenform einfetten und den Teig hineingeben. Erneut abdecken und gehen lassen. Den Ofen auf 230 °C Ober- / Unterhitze vorheizen.
  • Wenn der Backofen vorgeheizt ist, das Brot an der Oberfläche anfeuchten und die Haferflocken darauf streuen. Das Brot oben mit einem Bäckermesser einschneiden und in den Backofen stellen. Nach 15 Minuten die Temperatur auf 180 °C reduzieren und für weitere 25 Minuten fertig backen.
    Haferflocken
  • Bei Verwendung der Römertopf Kastenform, das Brot in den kalten Backofen stellen und dann den Backofen anstellen. Dann zunächst 25 Minuten backen, anschließend die Temperatur reduzieren und ebenfalls 25 Minuten fertig backen.
  • Dann auf einem Gitter auskühlen lassen.

Für die Zubereitung im Römertopf:

  • Den Römertopf in den kalten Backofen stellen und dann auf 250 °C Ober- / Unterhitze vorheizen. Den Teig nach der ersten Gehzeit zu einem Brot formen, oben anfeuchten, mit Haferflocken bestreuen und ebenfalls einschneiden. Den Teig vorsichtig in den vorgeheizten Römertopf geben und bei geschlossenem Deckel 20 Minuten backen. Dann den Deckel abnehmen, die Temperatur auf 180 °C reduzieren und weitere 25 Minuten backen.
Keyword Backen, Brot, Hefeteig, Hefeteigbrot, Kartoffelbrot
Wie hat es euch gefallen?Lass uns wissen

Anlässe für Kartoffelbrotgenuss

Kartoffelbrot ist vielseitig und passt zu unterschiedlichsten Anlässen. Beginne deinen Tag mit einer Scheibe warmem Kartoffelbrot, belegt mit deiner Lieblingsmarmelade oder Butter. Es eignet sich auch hervorragend für herzhafte Sandwiches oder als Beilage zu Suppen und Salaten. Auf Partys wird es schnell zum Highlight, vor allem, wenn du es in kleine Stücke schneidest und mit Dips servierst.

Warum Kartoffelbrot?
Die Zugabe von Kartoffeln verleiht diesem Brot eine wunderbare Textur und Geschmack. Die Kartoffel sorgt für Feuchtigkeit und gibt dem Brot eine lockere Konsistenz. Das Ergebnis ist ein saftiges und geschmackvolles Brot, das sich von anderen Brotsorten abhebt. Durch die Verwendung von Dinkelmehl erhält das Brot eine besondere Note und eignet sich auch für diejenigen, die auf Weizenmehl verzichten möchten.

Die Zubereitung im Überblick
Nach dem Kochen und Zerstampfen der Kartoffeln werden sie mit Dinkelmehl, Salz, Hefe und Wasser zu einem geschmeidigen Teig verarbeitet. Dieser darf dann gemütlich für einige Stunden gehen. Nach dem Formen des Brotes wird es mit Haferflocken bestreut und eingeritzt, bevor es in den vorgeheizten Ofen wandert. Das Ergebnis ist ein duftendes Kartoffelbrot mit knuspriger Kruste und weichem Inneren.

Kartoffelbrot ist nicht nur einfach zuzubereiten, sondern auch äußerst vielseitig und köstlich. Egal, ob du es zum Frühstück, Mittagessen oder auf Partys servierst, dieses Brot wird garantiert ein Erfolg. Probiere es aus und lass dich von seinem einzigartigen Geschmack überzeugen!