Genieße den unverwechselbaren Geschmack Italiens mit einer köstlichen Dinkel Focaccia! Dieses Rezept vereint die traditionelle Focaccia mit der besonderen Note von Dinkelmehl, und das Ergebnis ist ein Gaumenschmaus, den du selbst zubereiten kannst.

Dinkel Focaccia Rezept

Dinkel Focaccia

Wer die klassische italienische Küche liebt, aber auf gesündere Alternativen ausweichen will, sollte Dinkel Focaccia in Betracht ziehen. Diese Variante der Focaccia ist eine leckere und vor allem gesunde Art, unser Lieblingsgericht zu genießen. 
Vorbereitungszeit 3 Stunden 45 Minuten
Zubereitungszeit 20 Minuten
Gericht Focaccia
Portionen 1 Focaccia

Zusätzliches Zubehör

Zutaten
  

Autolyseteig:

  • 450 g Wasser
  • 70 g Dinkelvollkornmehl
  • 620 g Dinkelmehl Typ 630

Hauptteig:

Zubereitung
 

  • Zunächst den Autolyseteig zubereiten. Dafür die Zutaten miteinander vermischen und 45 Minuten abgedeckt stehen lassen.
    70 g Dinkelvollkornmehl, 620 g Dinkelmehl, 450 g Wasser
  • Anschließend den Teig langsam kneten und schluckweise die 100 ml Wasser hinzugeben und einarbeiten lassen-
    100 g Wasser
  • Zum Schluss Olivenöl, Salz und Hefe hinzugeben und für weitere 5 Minuten kneten lassen.
    30 g Olivenöl, 12 g Salz, 10 g frische Hefe
  • Den Teig jetzt für 1-2 Stunden an einem warmen Ort gehen lassen. Der Teig sollte sich merklich vergrößern.
  • Nach der Gehzeit den Teig auf eine leicht bemehlte Arbeitsfläche geben und einmal falten und in Form bringen, ohne ihn zu kneten.
  • Ein rechteckiges Backblech einölen, den Teig darauf geben und bis in die Ecken verteilen.
  • Etwas Olivenöl auf die Oberfläche geben und mit gespreizten Fingern ein paar Mal die Finger in den Teig drücken, sodass Luftblässchen entstehen.
    30 g Olivenöl
  • Anschließend abdecken und noch einmal für etwa eine Stunde gehen lassen.
  • Währenddessen den Backofen auf 250 °C Ober- / Unterhitze vorheizen.
  • Noch einmal die Finger in den Teig drücken, diesen gegebenenfalls belegen und dann in den Backofen geben. Für 20 Minuten fertig backen.
Keyword Dinkel Focaccia, Dinkelteig, Focaccia
Wie hat es euch gefallen?Lass uns wissen

Der Zauber des Autolyseteigs

Die Magie der Dinkel Focaccia beginnt mit dem Autolyseteig. Die Kombination von Dinkelvollkornmehl und Dinkelmehl Typ 630 verleiht der Focaccia nicht nur eine einzigartige Textur, sondern auch einen unverwechselbaren Geschmack. Lass die Zutaten miteinander verschmelzen und ruhen, um die Grundlage für ein aromatisches Backerlebnis zu schaffen.

Von der Ruhephase zum Backofen

Nach einer behutsamen Knetphase und der Zugabe von Wasser, Olivenöl, Salz und Hefe, erhält der Hauptteig die perfekte Konsistenz. Lass den Teig gemächlich aufgehen, bevor du ihn auf ein Backblech gibst und mit Olivenöl beträufelst. Durch Fingerabdrücke entstehen charakteristische Bläschen, die der Focaccia eine luftige Textur verleihen. Die abschließende Ruhezeit und der Gang in den heißen Ofen verwandeln den Teig in eine goldbraune Köstlichkeit, die du mit Freude verkosten wirst.

Erlebe die zauberhafte Fusion von Dinkel und Focaccia in jedem Bissen und lass dich von diesem einfachen Rezept in die Welt der italienischen Aromen entführen. Backe deine eigene Dinkel Focaccia und genieße den authentischen Geschmack der italienischen Küche! 🇮🇹🥖 #Focaccia #DinkelRezept #ItalienischerGenuss