Unser Rezept für Dinkel-Kartoffel-Brötchen ist nicht nur lecker, sondern auch nährreich und vielseitig einsetzbar. In diesem Beitrag erfahren Sie, wie Sie diese köstlichen Brötchen ganz einfach zu Hause zubereiten können.

Die Vorteile von Dinkel und Kartoffeln in Brötchen

Dinkel: Das nährreiche Urgetreide für Ihre Brötchen

Dinkel ist eine nährreiche Alternative zu herkömmlichem Weizenmehl. Es ist reich an Ballaststoffen, Vitaminen und Mineralstoffen und kann dazu beitragen, den Blutzuckerspiegel stabil zu halten.

Kartoffeln: Die geheime Zutat für fluffige Brötchen

Kartoffeln verleihen den Brötchen nicht nur eine angenehme Textur, sondern auch einen leicht süßen Geschmack. Sie sorgen außerdem dafür, dass die Brötchen länger frisch bleiben.

Dinkel Kartoffel

Dinkel-Kartoffel-Brötchen

Vorbereitungszeit 1 Stunde 50 Minuten
Zubereitungszeit 30 Minuten
Gericht Brötchen
Portionen 6 Brötchen
Küche Deutsch

Zusätzliches Zubehör

1 Brötchenbäcker

Zutaten
  

  • 400 g Dinkelmehl Typ 630
  • 50 ml Vollmilch
  • 120 g Wasser
  • 15 g frische Hefe
  • 10 g Salz
  • 200 g gekochte, mehligkochende Kartoffeln

Zubereitung
 

  • Die Hefe zusammen mit dem Wasser und der Milch vermischen. Das Mehl in die Schüssel einer Küchenmaschine geben.
    50 ml Vollmilch, 120 g Wasser, 15 g frische Hefe, 400 g Dinkelmehl
  • Unter Rühren die Flüssigkeit einarbeiten lassen. Dann das Salz hinzugeben und den Teig fünf Minuten kneten lassen.
    10 g Salz
  • Die Kartoffeln zerdrücken, sodass kaum bis gar keine Stückchen mehr vorhanden sind. Unter Rühren mit zum Teig geben und für fünf Minuten weiterkneten bis ein gleichmäßiger, klebriger Teig entstanden ist.
    200 g gekochte, mehligkochende Kartoffeln
  • Diesen luftdicht verschlossen für 1,5 Stunden gehen lassen.
  • Dann den Brötchenbäcker im Backofen für 20 Minuten auf 220 °C Ober- / Unterhitze vorheizen.
  • Den Teig in sechs gleich große Teile zerteilen und zu Brötchen schleifen. Die Brötchenrohlinge abgedeckt für weitere 30 Minuten gehen lassen.
    Dinkel Kartoffel Brötchen Rezept
  • Nach dem Vorheizen des Brötchenbäckers die Rohlinge nochmal nachformen und auf die 6 Brötchenformen des Brötchenbäckers verteilen
  • Oben mit einem Bäckermesser kreuzweise einschneiden.
  • Die Dampfrinne des Brötchenbäckers mit kochendem Wasser füllen und den Backofen schnell verschließen.
  • Die Brötchen für 10 Minuten backen und dann den Dampf entweichen lassen.
  • Die Temperatur auf 200 °C reduzieren und die Brötchen für weitere 20 Minuten fertig backen.
  • Zum Schluss aus den Formen nehmen und 10 Minuten auf einem Gitter auskühlen lassen.
Keyword Brötchen, Dinkelbrötchen, Dinkelteig, Kartoffelbrötchen
Wie hat es euch gefallen?Lass uns wissen

Serviervorschläge und Variationen

Serviervorschläge

Genießen Sie die frisch gebackenen Dinkel-Kartoffel-Brötchen mit Butter, Marmelade oder herzhaftem Belag wie Käse oder Aufschnitt.

Variationen

Experimentieren Sie mit verschiedenen Gewürzen wie Rosmarin oder Kümmel, um den Brötchen eine zusätzliche Geschmacksnote zu verleihen. Sie können auch verschiedene Mehlsorten wie Vollkorn-Dinkelmehl verwenden, um den Geschmack zu variieren.

Dinkel-Kartoffel-Brötchen sind nicht nur lecker, sondern auch einfach zuzubereiten und eine nährreiche Alternative zu herkömmlichen Brötchen. Probieren Sie dieses Rezept aus und lassen Sie sich von dem einzigartigen Geschmack überzeugen. Werden Sie kreativ und passen Sie das Rezept nach Ihrem Geschmack an – Ihre Familie und Freunde werden es lieben!